Bachelor-Sprechstunden an der Bildungsakademie Singen

Auch 2015 startet wieder ein berufsbegleitender Studiengang zum „Bachelor of Arts (B.A.) – Product Engineering“ in Singen - Persönliche Beratungstermine möglich

Als weiteres Plus an Bildung bietet die Bildungsakademie Singen auch 2015 wieder den staatlich anerkannten und international vergleichbaren Hochschulabschluss "Bachelor of Arts (B.A.) – Product Engineering" an. Damit ist für interessierte Berufstätige aus dem gewerblich-technischen Segment der Weg zum Hochschulabschluss ohne Abitur frei. Möglich wurde das seit 2013 neu angebotene Studium in Singen durch eine Kooperation zwischen der Handwerkskammer Konstanz und der Steinbeis Hochschule.

Der Studiengang „Bachelor of Arts in Business Administration mit Vertiefung Product Engineering“ wendet sich konkret an Führungskräfte aus Handwerk und Industrie, die ihre betriebswirtschaftlichen und produktionstechnischen Kenntnisse ausbauen wollen. Innerhalb von 36 Monaten lernen die Teilnehmer wissenschaftliche Methoden, Projektmanagement und betriebswirtschaftliches Fachwissen, das schließlich unter anderem durch Inhalte wie Qualitäts-, Umwelt-, Logistik und Produktionsmanagement ergänzt wird.

Teilnehmer mit Meister- oder Betriebswirtetitel können sich ihre Vorkenntnisse anrechnen lassen. Das neu erworbene Wissen soll in Form von Projekten im Unternehmen sofort in die Anwendung einfließen.

Alle vier bis sechs Wochen finden Präsenzseminare am Wochenende statt, den Rest der Zeit arbeiten die Studierenden wie gewohnt im Unternehmen.
Und so ist auch die Abschlussarbeit, die Bachelor Thesis, zwar eine wissenschaftliche Arbeit, bezieht sich jedoch auf ein konkretes Projekt aus der Unternehmenspraxis.

Interessenten, die sich vorab in einem persönlichen Gespräch über Details des Studienganges, Fördermöglichkeiten und mehr informieren wollen, können sich an folgende Personen wenden: