Malermeister
Bildungsakademie
Tränen zum Abschied: Lehrmeister Egon Lobmüller (3. v. l.) mit Meisterschülern und Dozenten des Meistervorbereitungskurses der Maler und Lackierer an der Bildungsakademie Waldshut.

Emotionaler Abschied der Maler und Lackierer

Bildungsakademie Waldshut feiert Tag des Malermeisters

Es war der emotionale Höhepunkt des Jahres: Die Bildungsakademie Waldshut hat am Tag des Malermeisters neun Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Malermeisterkurses geehrt und verabschiedet. Alle haben den fachpraktischen Teil der Meisterprüfung bestanden.

„Das war ein emotionaler Übergang vom Schülersein zum Meister. Ich bin stolz auf die kreativen Meisterstücke“, so Christian Herz, Leiter der Bildungsakademie Waldshut. Diese konnten die rund 100 Gäste am Tag des Malermeisters in einer Ausstellung bewundern. Die Meisterkojen stellten unter anderem ein Bestattungsunternehmen, eine Fußballkabine und einen Friseursalon dar.

Reiner spricht sich für Meistertitel aus

Die Wichtigkeit des Meistertitels betonte auch Gotthard Reiner, Präsident der Handwerkskammer Konstanz: „Seien Sie stolz auf ihn – er wird Ihrer Karriere nun ganz neuen Auftrieb geben.“ Ihren Meisterbrief erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erst bei der Meisterfeier der Handwerkskammer Konstanz im Herbst. Zuvor geht es für einen Großteil der Meisterschüler wieder zurück auf die Schulbank, um den pädagogischen und betriebswirtschaftlichen Teil der Meisterprüfung zu absolvieren.

 Der nächste Meisterkurs für Maler und Lackierer in Waldshut startet im Oktober. Ansprechpartnerin für Meisterkurse ist .



ende1
Lange Str. 20
78224 Singen