Christoph Nadler @ Aufwind GmbH

Neue Werkzeugsätze für die Bildungsakademie Singen

Werkzeughersteller Wiha stellt elektrotechnische Ausrüstung kostenfrei zur Verfügung

Gutes Handwerkzeug für den Praxisunterricht an der Bildungsakademie Singen: Christian Hilbert (2.v.re.) vom Werkzeughersteller Wiha überreicht einen von 13 Werkzeugsätzen an Georg Hiltner, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Konstanz, Karin Marxer, Leiterin der Bildungsakademie Singen, und Steffen Moser, Dozent für Elektrotechnik an der Bildungsakademie Singen (von links).
Wiha
Gutes Handwerkzeug für den Praxisunterricht an der Bildungsakademie Singen: Christian Hilbert (2.v.re.) vom Werkzeughersteller Wiha überreicht einen von 13 Werkzeugsätzen an Georg Hiltner, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Konstanz, Karin Marxer, Leiterin der Bildungsakademie Singen, und Steffen Moser, Dozent für Elektrotechnik an der Bildungsakademie Singen (von links).

Die Freude über die 13 neuen Werkzeugsätze ist groß: „Diese Spende kommt unseren Lehrlingen und Meisterschülern zugute und leistet damit einen wichtigen Beitrag für unsere zukunftsgerichtete Aus- und Weiterbildung“, betont Georg Hiltner, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Konstanz, bei der Übergabe. 

Christian Hilbert vom Werkzeughersteller Wiha mit Sitz in Schonach freut sich über die Zusammenarbeit mit der Bildungsakademie. Um eine gute Ausbildung der Fachkräfte von morgen gewährleisten zu können, sei eine qualitativ hochwertige Ausrüstung unverzichtbar. 

Die elektrotechnischen Werkzeugsätze im Wert von insgesamt über 10.000 Euro kommen bei Elektroinstallationen in der Gebäude- und Energietechnik zum Einsatz. Sie werden sowohl im Praxisunterricht der überbetrieblichen Ausbildung (ÜBA) als auch in den Meisterkursen genutzt.