Sachkundenachweis für den Umgang mit Asbestzementprodukten
Damit Sie für alle Aufträge gerüstet sind: Für den Umgang mit asbesthaltigen Materialien ist ein Sachkundenachweis erforderlich, den Sie in unserem Seminar erhalten.

Kosten

Kurs: 580,00 €

Unterricht

10.05.2019 - 11.05.2019
Fr. 9.00 - 17.00 Uhr, Sa. 9.00 - 15.45 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 16 UE

Lehrgangsort
Steinhauserstraße 18
78628 Rottweil
Lehrsaal 3
Ansprechpartner
Petra Hangst
Tel. 0741 5337-13
petra.hangst--at--hwk-konstanz.de

Angebotsnummer 117626-0

  • Arten, Eigenschaften und Verwendung von Asbest
  • Gesundheitsrisiken und Schutzmaßnahmen
  • Rechtliche Grundlagen für den Umgang mit Asbestzementprodukten
  • Konsequenzen bei Verstößen gegen Vorschriften
  • Sanierungsgrundsätze -Geräte und Materialien
  • Durchführung von Sanierungsarbeiten
  • Reinigung und Oberflächenbehandlung
  • Behandlung von Asbestzementprodukten
  • Behandlung von Asbestzementprodukten in Innenräumen
  • Entsorgung asbesthaltiger Abfälle
Information

Nach der Technischen Regel für Gefahrstoffe TRGS 519 ist für den Umgang mit asbesthaltigen Materialien seit dem 01.Oktober 1992 ein Sachkundenachweis erforderlich. Diesen Nachweis erwerben Sie durch die Teilnahme an unserem anerkannten Lehrgang "Sachkundenachweis für den Umgang mit Asbestzementprodukten". Die Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) geben den Stand der sicherheitstechnischen, arbeitsmedizinischen, hygienischen sowie arbeitswissenschaftlichen Anforderungen an Gefahrstoffe hinsichtlich Inverkehr bringen und Umgang wieder. Dieser Nachweis kann durch die Teilnahme an unserem anerkannten Lehrgang erbracht werden. Betriebe, die erst dann über die Teilnahme an einem solchen Lehrgang nachdenken, wenn ein Angebot abgegeben werden soll, das auch Arbeiten an asbesthaltigen Materialien beinhaltet, geraten leicht in Terminschwierigkeiten. Die Vorgabe, Arbeiten mindestens 7 Tage vor Beginn beim zuständigen Gewerbeaufsichtsamt anzuzeigen, erhöht den Termindruck. Denken Sie frühzeitig daran, um alle Ihre Aufträge fachmännisch ausführen zu können.

Dozent

Peter Schürmann

Abschluss

Sachkundenachweis für den Umgang mit Asbestzementprodukten nach Anlage 4a der TRGS 519 Urkunde der Handwerkskammer Konstanz

Unser Plus

  • Zertifizierte Bildungseinrichtung
  • Praxiserfahrene Fachdozenten
  • Kleine Seminargruppen

Besonderes

Nach der Gefahrstoffverordnung wurde die Gültigkeit von Sachkundenachweisen auf 6 Jahre begrenzt. Eine Verlängerung der Geltungsdauer um weitere 6 Jahre wird durch den Besuch eines behördlich anerkannten Fortbildungslehrganges der TRGS 519 Anlage 5 (Tageslehrgang) erreicht.

Zeitraum

10.05.2019 - 11.05.2019


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Kosten

Kurs: 580,00 €

Hinweis

Der Seminarpreis beinhaltet die Seminarunterlagen, die Verpflegung und die Prüfungsgebühr.

 

Lehrplan

Wenn Fachkursförderung bewilligt wird, reduziert sich die Teilnahmegebühr um 30%, bei Teilnehmern ab dem 50. Lebensjahr um 50%. Fachkursförderung ist möglich für Mitarbeiter/-innen und Personen, die ihren Wohnsitz oder Beschäftigungsort in Baden-Württemberg haben. Ausgeschlossen von der Fachkursförderung sind Mitarbeiter/-innen des öffentlichen Dienstes sowie Personen mit Wohnsitz in der Schweiz.
Zertifizierung