Abgasuntersuchung KFZ
Erweitern Sie Ihre Servicepalette! Bieten Sie Ihren Kunden die Durchführung der gesetzlich vorgeschriebenen Abgasuntersuchung.

Kosten

Kurs: 429,00 €
förderfähig

Unterricht

16.09.2020 - 17.09.2020
Mi. und Do. 08:00 Uhr - 17:00 Uhr
Lehrgangsdauer 22 UE

Lehrgangsort
Friedrichstraße 3
79761 Waldshut-Tiengen
Kfz Theorieraum
Ansprechpartner/in
Elisabeth Gerteis
Tel. 07751 8753-811
Elisabeth.Gerteis--at--hwk-konstanz.de

Angebotsnummer 119975-0

  • Einführung in die Vorschriften und Richtlinien
  • Bedeutung der amtlichen Prüfung
  • Fahrzeugidentifizierung
  • Spezielle technische Merkmale und Sachverhalte
  • Zusammenhänge zwischen Technik und Schadstoffemission
  • Handhabung der Abmessgeräte
  • Praktische Durchführung der Abgasuntersuchung
Zielgruppe

Automobilmechaniker, KFZ-Mechaniker, KFZ-Elektriker, KFZ-Mechatroniker

Information

Die Berechtigung zur Durchführung von Abgasuntersuchungen an Kraftfahrzeugen (AU) ist eine gesetzlich vorgeschriebene Zusatzqualifikation für Ihr Unternehmen. Denn die Abgasuntersuchungen dienen nicht nur dem Umweltschutz, sondern können - bei einem übermäßigen Schadstoffausstoß - auch auf einen Defekt des Fahrzeugs hinweisen. Da die regelmäßigen Abgasuntersuchungen Pflicht sind, ist Ihnen eine große Kundennachfrage garantiert.

Dozent

Florian Hohwieler

Abschluss

ZDK-Zertifikat, Berechtigungsnachweis zur Durchführung der AU-Untersuchungen Bei AU: Berechtigungsnachweis zur AU für G-Kat, Diesel

Unser Plus

  • Zertifizierte Bildungseinrichtung
  • Praxiserfahrene Ausbilder
  • Kleine Seminargruppen

Zeitraum

16.09.2020 - 17.09.2020


Teilnehmerzahl

Keine Plätze frei


Kosten

Kurs: 429,00 €
förderfähig

Für diesen Kurs stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Eine Buchung ist daher nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lehrplan


Wenn Fachkursförderung bewilligt wird, reduziert sich die Teilnahmegebühr um 30%, bei Teilnehmern ab dem 50. Lebensjahr um 50%. Fachkursförderung ist möglich für Mitarbeiter/-innen und Personen, die ihren Wohnsitz oder Beschäftigungsort in Baden-Württemberg haben. Ausgeschlossen von der Fachkursförderung sind Mitarbeiter/-innen des öffentlichen Dienstes sowie Personen mit Wohnsitz in der Schweiz.
Zertifizierung