Ausbildungsberechtigung nach AEVO für Betriebswirte, Fachwirte Personal, Kfm. Fachwirte - mit Online-Modulen
Ebnen Sie als Ausbilder jungen Menschen den Weg in die Berufswelt. Die Ausbildungsberechtigung dafür erhalten Sie bei uns.

Kosten

Kurs: 520,00 €
förderfähig

Unterricht

25.04.2022 - 11.05.2022
4 Tage Präsenz am 03./04./10./11.05. von 09.00 bis 16.00 Uhr zzgl. 4 Online-Termine am 25.04.-28.04. jeweils von 18.00 bis 19.30 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 40 UE

Lehrgangsort
Steinhauserstraße 18
78628 Rottweil
EDV-Schulungsraum 1
Ansprechpartner/in
Petra Hangst
Tel. 0741 5337-13
petra.hangst--at--hwk-konstanz.de

Angebotsnummer 121600-0

Handlungsfeld 1: Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
Handlungsfeld 2: Ausbildung vorbereiten und Einstellung  von Auszubildenden durchführen
Handlungsfeld 3: Ausbildung durchführen
Handlungsfeld 4: Ausbildung abschließen

 

Berufs- und Arbeitspädagogik

  • Bedeutung und Stellung der Berufsbildung
  • Planung der Ausbildung
  • Mitwirken bei der Einstellung von Auszubildenden
  • Ausbildung am Arbeitsplatz - Förderung des Lernprozesses
  • Ausbildung in der Gruppe
  • Abschluss der Ausbildung
Ziel

Ausbildungsberechtigung nach der Ausbildungseignungsverordnung (AEVO).

Information

Die Ausbildungsberechtigung nach AEVO ist eine Schlüsselqualifikation für die berufliche und überbetriebliche Ausbildung und berechtigt Sie zur Durchführung von fachbezogenen Ausbildungen. Dieser Kurs wird für Betriebswirt-Absolventen, Fachwirte Personalmanagment und kfm. Fachwirte des aufgrund der in der Weiterbildung erlangten Vorkenntnisse verkürzt angeboten.

Voraussetzungen

Unter Anrechnung der im Rahmenlehrplan vermittelten Kenntnisse können Betriebswirte, Fachwirte Personalmanagement, kaufmännische Fachwirte die Ausbildungsberechtigung nach AEVO in einem verkürzten Kurs erwerben. Die Vorlesungen der vorangegangenen Weiterbildung müssen bereits komplett abgeschlossen sein. Weitere Betriebswirt- oder Fachwirtabschlüsse können unter gesonderten Voraussetzungen ebenfalls zugelassen werden. Inhaber der Ausbildungsberechtigung nach AEVO können auf Antrag von der Meisterprüfung Teil IV befreit werden.

Dozent

Albrecht Stockmayer

Abschluss

Prüfung nach der Ausbildereignungsverordnung (AEVO)

Unser Plus

  • Zertifizierte Bildungseinrichtung
  • Praxiserfahrene Ausbilder
  • Schulungssoftware zu Sonderkonditionen
  • Anerkennung Meisterprüfung Teil IV möglich

Besonderes

Die schriftliche und fachpraktische Prüfung findet am Sa. 21.05.2022, ggf., wenn die Teilnehmerzahl dies erforderlich macht auch am 20.05.2022 statt (Änderungen vorbehalten)

Zeitraum

25.04.2022 - 11.05.2022


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Kosten

Kurs: 520,00 €
förderfähig

Hinweis

zzgl. Prüfungsgebühren 210,- € und Lernmittel ca. 30,- €

Lehrplan

Wenn Fachkursförderung bewilligt wird, reduziert sich die Teilnahmegebühr um 30%, bei Teilnehmern ab dem 50. Lebensjahr um 50%. Fachkursförderung ist möglich für Mitarbeiter/-innen und Personen, die ihren Wohnsitz oder Beschäftigungsort in Baden-Württemberg haben. Ausgeschlossen von der Fachkursförderung sind Mitarbeiter/-innen des öffentlichen Dienstes sowie Personen mit Wohnsitz in der Schweiz.
Zertifizierung