Fachbauleiter Trockenbau (TÜV) mit Zertifikatsprüfung
Qualität, Sicherheit und Kosteneffizienz im Trockenbau

Kosten

Kurs: 3.050,00 €

Unterricht

25.10.2019 - 06.12.2019
Freitag und Samstag 9.00 - 17.00 Uhr (25. u. 26.10./ 08. u. 09.11./ 15. u.16.11. / 22. u. 23.11./ 06.12.2019)
Wochenende
Lehrgangsdauer 63 UE

Lehrgangsort

Rottweil

Ansprechpartner
Petra Hangst
Tel. 0741 5337-13
petra.hangst--at--hwk-konstanz.de

Angebotsnummer 118126-0

Rechtsgrundlagen

  • Ausführung
  • Nachtragsmanagement
  • Abnahme
  • Pflichten und Haftung des Bauleiters

Baubetrieb

  • Baustellenorganisation
  • Baustoffe
  • Bauphysikalische Grundlagen
  • Grundsätzliche Anforderung an Ausführung und Verarbeitung
  • Ausführungspraxis und typische Fehlerquellen

Zielgerichtete Kommunikation

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Gute Geschäftskontakte
  • Erfolgreich Gesprächs- /Verhandlungsführung
  • Konflikte konstruktiv bewältigen
  • Mitarbeiter führen
  • Durchführen von Arbeitsbesprechungen
Ziel

TÜV geprüfte/e Fachbauleiter/in Trockenbau

Zielgruppe

Trockenbauer, Trockenbaumonteure, Gesellen und Meister aus den Gewerken Stuckateure, Zimmerer und Maler

Information

Der Bauleiter ist generell eine Führungskraft und sorgt auf der Baustelle für termingerechte und wirtschaftliche Ausführung der Arbeiten. Er trägt für die Qualität des Bauwerks die Verantwortung und stellt sicher dass der Arbeitsschutz ausreichend Beachtung findet. Als Bauleiter steuert und koordiniert er wichtige Akteure wie Planerund Behörden und steht in direktem Kontakt mit dem Bauherrn zur Klärung technischer Fragen. So vielfältig die Aufgaben und Fragestellungen, so breit ist das Spektrum an Know-how und Fähigkeiten, die einen versierten Bauleiter ausmachen. Von ihm wird gewerkeübergreifendes Fachwissen genauso erwartet wie rechtssicheres Handeln und hohe soziale Kompetenz. Wer da Qualifikationsmängel oder Wissenslücken zeigt, kann seine Aufgaben in der technisch und sozial komplexen Umgebung einer Baustelle nicht zufriedenstellend erfüllen. Die Anforderungen an Bauleiter sind ausgesprochen komplex. Hier gilt es permanent an Qualität und Wissen zu arbeiten, damit Sie jederzeit gut gerüstet für die alltäglichen Aufgabenstellungen und Problemlösungen. Nach Absolvierung unserer Fortbildung kennen Sie die Neuerungen bei Normen, Verordnungen und Richtlinien, bei Kostenrechnung und Controlling und können Planungs- und Ausführungsmängel fachgerecht beurteilen. Mit zahlreichen Praxisbeispielen zu spezifischen Aufgabenstellungen und Problemlösungen sind Sie gut gerüstet für Ihre alltäglichen Aufgaben.

Abschluss

Zertifikatsprüfung

Unser Plus

  • kleine Gruppen
  • praxisnahe Gestaltung
  • fachlich und didaktisch fundiertes Seminar
  • Einbezug von Fragestellungen aus dem TN-Kreis
  • Top-Dozenten der TÜV-Rheinland Akademie GmbH
  • Werbungsmöglichkeit mit TÜV-Zertifikat

Zeitraum

25.10.2019 - 06.12.2019


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Kosten

Kurs: 3.050,00 €

Lehrplan

Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit dem TÜV Rheinland durchgeführt.

Wenn Fachkursförderung bewilligt wird, reduziert sich die Teilnahmegebühr um 30%, bei Teilnehmern ab dem 50. Lebensjahr um 50%. Fachkursförderung ist möglich für Mitarbeiter/-innen und Personen, die ihren Wohnsitz oder Beschäftigungsort in Baden-Württemberg haben. Ausgeschlossen von der Fachkursförderung sind Mitarbeiter/-innen des öffentlichen Dienstes sowie Personen mit Wohnsitz in der Schweiz.
Zertifizierung