Gebäudeenergieberater/-in im Handwerk
Das Thema Energieeinsparung hat Zukunft! Werden Sie kompetenter Ansprechpartner für Ihre Kunden zum Thema Modernisierung und Sanierung unter energetischen Aspekten.

Kosten

Kurs: 2.730,00 €

Unterricht

10.01.2022 - 25.03.2022
Do./Fr./Sa. 08.00 Uhr - 17.00 Uhr zzgl. 2 Wochenblöcke
Teilzeit
Lehrgangsdauer 280 UE

Lehrgangsort
Steinhauserstraße 18
78628 Rottweil
Lehrsaal 3
Ansprechpartner/in
Sina Krueger
Tel. 0741 5337-11
sina.krueger--at--hwk-konstanz.de

Angebotsnummer 121729-0

Der Kurs besteht aus den Modulen

Gebäudeenergieberater Grundlagenmodul (80 UE)

mit den Inhalten:

Grundlagenkenntnisse

  • Block 1 Rechtliche Grundlagen
  • Block 2 Bestandsaufnahme und Dokumentation
  • Block 3 Beurteilung der Gebäudehülle
  • Block 4 Beurteilung von Heizungs- und Warmwasseranlagen
  • Block 5 Beurteilung von raumlufttechnischen Anlagen und sonstigen Anlagen zur Kühlung
  • Block 6 Beleuchtungssysteme
  • Block 7 Strom aus erneuerbaren Energien
  • Block 8 Bilanzierung von Gebäuden und Erbringung der Nachweise
  • Block 9 Beratung, Planung und Umsetzung

Gebäudeenergieberater Vertiefungsmodul (200 UE)

mit den Inhalten:

Vertiefende Kenntnisse

  • Block 1 Rechtliche Grundlagen
  • Block 2 Bestandsaufnahme und Dokumentation
  • Block 3 Beurteilung der Gebäudehülle
  • Block 4 Beurteilung von Heizungs- und Warmwasseranlagen
  • Block 5 Beurteilung von raumlufttechnischen Anlagen und sonstigen Anlagen zur Kühlung
  • Block 6 Beleuchtungssysteme
  • Block 7 Strom aus erneuerbaren Energien
  • Block 8 Bilanzierung von Gebäuden und Erbringung der Nachweise
  • Block 9 Beratung, Planung und Umsetzung

Abschlussprüfung

Ziel

Gebäudeenergieberater im Handwerk/Gebäudeenergieberaterin im Handwerk

Zielgruppe

Der Lehrgang ist bestimmt für: Meister/-innen aus einschlägigen Handwerksberufen wie z. B.: Dachdecker - Elektrotechniker - Installateure und Heizungsbauer - Maurer und Betonbauer - Schornsteinfeger - Stuckateure - Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer - Zimmerer und für Absolventen eines berufsqualifizierenden Hochschulstudiums in den Fachrichtungen - Architektur - Hochbau - Bauingenieurwesen - Technische Gebäudeausrüstung - Physik, Bauphysik - Maschinenbau - Elektrotechnik - andere technische oder naturwissenschafltiche Fachrichtungen mit Ausbildungsschwerpunk auf einem der genannten Gebiete

Information

Das Thema Energieeinsparung hat Zukunft! Werden Sie kompetenter Ansprechpartner für Ihre Kunden zum Thema Modernisierung und Sanierung unter energetischen Aspekten. Damit Sie die richtigen Antworten parat haben, bieten wir Ihnen mit unserem Seminar eine umfassende und übergreifende Qualifizierung zum Thema Energie. Im Seminar lernen Sie unter Berücksichtigung gesetzlicher sowie baulicher Vorschriften Modernisierungsvorhaben zu bewerten, zu planen und durchzuführen. Somit sind Sie in der Lage, Ihre Kunden Gewerke übergreifend ganzheitlich zu beraten.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zur Abschlussprüfung ist ein Abschluss als Meister/in in einem einschlägigen Gewerk, Techniker, Ingenieur oder Architekt. Abweichend kann auch zur Prüfung zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen. Setzen Sie sich hierfür bitte mit uns in Verbindung.

Dozent

Tobias Gnann

Abschluss

Zertifikatsprüfung

Unser Plus

  • Zertifizierte Bildungseinrichtung
  • Fachdozenten
  • Kleine Seminargruppen
  • Erfüllt die Anforderungen für Förderprogramme des Bundes (BAFA, Energieeffizienz-Expertenliste)

Besonderes

Erfüllt somit die Kriterien für Handwerksmeister

Zeitraum

10.01.2022 - 25.03.2022


Teilnehmerzahl

Keine Plätze frei


Kosten

Kurs: 2.730,00 €

Hinweis

zuzüglich Prüfungsgebühr und Lernmittel Euro 485,--

Für diesen Kurs stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Eine Buchung ist daher nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lehrplan

Zertifizierung