Maschinenschein Holz (Aufbaukurs)
Professionell ist sicher!

Kosten

Kurs: 548,00 €
förderfähig

Unterricht

22.06.2022 - 24.06.2022
Mi-Fr 8:30 Uhr -15:30 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 24 UE

Lehrgangsort
Steinhauserstraße 18
78628 Rottweil
Maschinenraum Holz
Ansprechpartner/in
Sina Krueger
Tel. 0741 5337-11
sina.krueger--at--hwk-konstanz.de

Angebotsnummer 122429-0

  • Vertiefende Unterweisung an den Standardmaschinen wie Tischkreissäge, Bandsäge, Hobelmaschinen, Tischfräse und ergänzende  Handmaschinen
  • Herstellung und Einsatz von Schablonen
  • Herstellen von Werkstücken anhand von Zeichnungen
  • Ergänzend: Sägen von Acrylglas und Aluminium
Information

Aufbauend auf den Grundkurs erlernen die Teilnehmer in diesem Seminar den erweiterten Umgang mit Holzbearbeitungsmaschinen nach den Vorschriften der Berufsgenossenschaft Holz und Metall. In diesem Aufbaukurs vertiefen Sie Ihr Wissen über Arbeitssicherheit und Unfallsschutz am Arbeitsplatz in Theorie und Praxis. Neben dem sicheren Umgang mit den Standardmaschinen lernen Sie auch beim Herstellen und Sägen mit Schablonen sowie beim Sägen von Acryl und Aluminium die notwendigen Schutzmaßnahmen praktisch und mit System anzuwenden. Unter professionellen Bedingungen und unter Einhaltung der Arbeitssicherheitsvorschriften der Unfallversicherung fertigen Sie Werkstücke nach Zeichnung an und erstellen Bearbeitungsschablonen. So werden Sie zum Sicherheitsprofi.

Voraussetzungen

Voraussetzung ist die Absolvierung des Grundkurses

Dozent

Jürgen Pompetzki

Unser Plus

  • Unsere Werkstatt und unsere Maschinen sind mit den aktuellen von der Berufsgenossenschaft vorgeschriebenen Sicherheitseinrichtungen ausgerüstet
  • Theorie ist eng mit Praxis verbunden
  • Erfahrener Kursleiter

Sonstiges

Der Kurs wendet sich an Beschäftigte, die mit Holzbearbeitungsmaschinen arbeiten oder daran Arbeitende beaufsichtigen, z.B. Schreiner, Holzwerker, Kunststoffbearbeiter und Lehrer. Bitte unbedingt Sicherheitsschuhe und Gehörschutz mitbringen!

Zeitraum

22.06.2022 - 24.06.2022


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Kosten

Kurs: 548,00 €
förderfähig

Hinweis

Der Seminarpreis beinhaltet die Lehrgangsunterlagen und das Mittagessen.

Wenn Fachkursförderung bewilligt wird, reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%, bei Teilnehmern ab dem 55. Lebensjahr um 50%. Fachkursförderung ist möglich für Mitarbeiter/-innen und Personen, die ihren Wohnsitz oder Beschäftigungsort in Baden-Württemberg haben. Ausgeschlossen von der Fachkursförderung sind Mitarbeiter/-innen des öffentlichen Dienstes sowie Personen mit Wohnsitz in der Schweiz.
Zertifizierung