Simulationsworkshop zur eVergabe
Erfolgreich Ausschreibungen recherchieren und Angebote elektronisch abgeben

Kosten

Kurs: 105,00 €

Unterricht

01.07.2020
Mittwoch, 09.30 Uhr - 12.30 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 3 UE

Lehrgangsort
Sebastian-Kneipp-Strasse 60
78048 Villingen-Schwenningen
Raum Brigach
Ansprechpartner/in
Petra Baumann
Tel. 07721 9988-13
katrin.hoehn--at--hwk-konstanz.de

Angebotsnummer 119352-0

In diesem Seminar lernen Sie aktiv die komplette Abwicklung der Teilnahme an öffentlichen und beschränkten Ausschreibungen über Vergabe 24

  • Umgang mit beschränkten Ausschreibungen
  • Online-Recherche (Profil anlegen, CPV-Codes nutzen)
  • Vergabeunterlagen herunterladen
  • Elektronische Bearbeitung der Vergabeunterlagen
  • Elektronische Angebotsabgabe inkl. Zurückziehen des Angebots
  • Digitale Signatur: Arten, Bezug, Umgang
Zielgruppe

Meister und Meisterinnen, Fachkräfte und Mitarbeiter, die mit öffentlichen Ausschreibungen zu tun haben.

Information

Bei europaweiten Ausschreibungen ist die elektronische Vergabe von Aufträgen bereits seit Oktober 2018 verbindlich. Da sich die Abläufe für Ihre Teilnahme an öffentlichen und beschränkten Ausschreibungen ändern, müssen Sie als Bieter mit diesem Verfahren vertraut sein. Starten daher auch Sie mit der elektronischen Vergabe und profitieren Sie u.a. von den zahlreichen Vorteilen. Mehr Zeit für die Erstellung Ihres Angebots, sichere Datenübertragung, Vermeidung von Formfehlern durch unterstützende Software. In unseren Workshops lernen Sie, erfolgreich Ausschreibungen zu recherchieren und Angebote elektronisch abzugeben.

Dozent

Thomas Trieb

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Unser Plus

  • Zertifizierte Bildungseinrichtung
  • Referenten des Staatsanzeigers Baden-Württemberg
  • Innovatives Seminar

Sonstiges

Wer eigene Zugangsdaten hat, kann diese gerne mitbringen und Recherche mit dem persönlichen Zugang erlernen.

Zeitraum

01.07.2020


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Kosten

Kurs: 105,00 €

Lehrplan

Zertifizierung