Staplerschein - Ausbildung zum Fahren von Flurförderzeugen - Gabelstapler
Erwerben Sie in unserem Seminar den begehrten Fahrausweis für Gabelstapler.

Kosten

Kurs: 248,00 €
förderfähig

Unterricht

04.12.2020 - 05.12.2020
Fr. 15.00 Uhr - 18.15 Uhr und Sa. 08.00 Uhr - 17.00 Uhr
Wochenende
Lehrgangsdauer 14 UE

Lehrgangsort
Steinhauserstraße 18
78628 Rottweil
Lehrsaal 5
Ansprechpartner/in
Sina Krueger
Tel. 0741 5337-11
sina.krueger--at--hwk-konstanz.de

Angebotsnummer 119150-0

Theoretischer Teil

  • Unfallverhütung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Innerbetriebliche Verantwortung
  • Flurförderzeugarten
  • Betriebsanweisung
  • Betrieb und Verkehr
  • Standsicherheit
  • Traglastdiagramm
  • Stapeln von Lasten
  • Anbaugeräte

Praktischer Teil

  • Einweisung am Gabelstapler
  • Wartung und Prüfungen
  • Betriebsstörungen und Notfälle
  • Praktische Übungen am Gabelstapler
  • Fahr- und Transportübungen mit dem Gabelstapler nach BGG 925
Ziel

Fahrerausweis für Flurförderzeug

Information

Diese Schulung umfasst neben Theorie und Praxis auch die theoretische und praktische Prüfung zum Gabelstaplerschein für die innerbetriebliche Nutzung nach den Grundsätzen der Berufsgenossenschaft. Bei Bestehen der Prüfung erfolgt die Ausstellung des Fahrausweises.

Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre, ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache, körperliche und geistige Eignung.

Dozent

Karl Göhler

Abschluss

Theoretische und praktische Abschlussprüfung (BGV D 27 und BGG 925)

Unser Plus

  • Zertifizierte Bildungseinrichtung
  • Praxiserfahrene Ausbilder
  • Kleingruppen

Sonstiges

Zur Ausstellung des Fahrausweises benötigen Sie eine gültige G25-Untersuchung und ein Passfoto.

Zeitraum

04.12.2020 - 05.12.2020


Teilnehmerzahl

Keine Plätze frei


Kosten

Kurs: 248,00 €
förderfähig

Für diesen Kurs stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Eine Buchung ist daher nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lehrplan

Wenn Fachkursförderung bewilligt wird, reduziert sich die Teilnahmegebühr um 30%, bei Teilnehmern ab dem 50. Lebensjahr um 50%. Für Teilnehmende ohne Berufsabschluss um 70%. Fachkursförderung ist möglich für Mitarbeiter/-innen und Personen, die ihren Wohnsitz oder Beschäftigungsort in Baden-Württemberg haben. Ausgeschlossen von der Fachkursförderung sind Mitarbeiter/-innen des öffentlichen Dienstes sowie Personen mit Wohnsitz in der Schweiz.
Zertifizierung