• Bild-1
  • Bild-2
  • Bild-3
  • Bild-4
  • Bild-5
Das Plus an Bildung - Bildungsakademie

Bildungsakademie

Herzlich willkommen beim größten regionalen Anbieter technisch-gewerblicher Aus- und Weiterbildung!

Wir begleiten Sie individuell auf Ihrem Karriereweg, von der Ausbildung, über den Meister bis hin zum Betriebswirte- und staatlich-anerkannten Bachelorabschluss.

Durch die Kooperation mit unserem Partner, der Steinbeis Business Academy, können Sie bei uns unbegrenzt durchstarten, egal, welchen Bildungsabschluss Sie mitbringen! Zusätzliche kaufmännische Weiterbildungen bietet Ihnen unser Management-Zentrum in Villingen.

Machen Sie sich mit uns fit für die Führungsaufgaben von morgen - berufsbegleitend und immer nah an der Praxis. Holen Sie sich bei uns das Plus an Bildung.

Den für Sie passenden Kurs können Sie gleich hier suchen oder wählen Sie in den nachfolgenden Kategorien.

News

23. März 2015 - BESS

DHZ-2015-3-BESS Abschluss 2014

Aktiv für bessere Chancen

Mit BESS an der Bildungsakademie Singen starten Frauen durch – Nächster Kurs beginnt im April

Während der Slogan vom „lebenslangen Lernen“ für viele nur eine bildungspolitische Forderung ist, sind sie aktiv geworden: 14 Frauen aus dem Landkreis Konstanz haben im vergangenen Herbst am BESS-Kurs der Bildungsakademie Singen teilgenommen. Ihr Ziel: die Chancen auf dem Arbeitsmarkt durch eine gezielte Weiterbildung zu verbessern.

Der nächste BESS Kurs startet am 15. April 2015. Alle Informationen über Voraussetzungen für eine Kursteilnahme und Fördermöglichkeiten erhalten interessierte Frauen bei Ursula Kranz-Rothenhäusler unter Tel. 07531 205-415 oder unter www.bildungsakademie.de.

mehr

17. März 2015 - Umweltfreundlich und effektvoll

maler_und_lackierer_24
© AMH-online

Wasserlösliche Lacke sind weiter auf dem Vormarsch. Gegenüber den klassischen Lacken auf Lösungsmittelbasis bieten sie wesentliche Verbesserungen hinsichtlich der Brand- und Explosionsgefahr sowie in Sachen Umwelt und Gesundheit. Doch der Umgang mit den neuen Beschichtungssystemen will gelernt sein. Der Kurs „Moderne Lacksysteme“ vom 24. - 25. April 2015 an der Bildungsakademie Rottweil vermittelt Meistern und Gesellen aus dem Schreiner- und Malerhandwerk das entsprechende Know-how.

mehr

23. Februar 2015 - Innovation und Beständigkeit fest verankert

11-Kompetenzzentren Bildungsakademie Singen
© Handwerkskammer Konstanz

Mit zwei neuen Kompetenzzentren in der Bildungsakademie Singen setzt die Handwerkskammer Konstanz Maßstäbe in der Weiterbildung. In Zusammenarbeit mit der Fischer Akademie wurde jetzt das Kompetenzzentrum für Befestigungstechnik eröffnet. Gleichzeitig fiel der offizielle Startschuss für das Kompetenzzentrum für Edelstahlverarbeitung in Kooperation mit der Informationsstelle Edelstahl Rostfrei.

mehr

09. Februar 2015 - Bachelor-Sprechstunden an der Bildungsakademie Singen

Auch 2015 startet wieder ein berufsbegleitender Studiengang zum „Bachelor of Arts (B.A.) – Product Engineering“ in Singen - Persönliche Beratungstermine möglich

Als weiteres Plus an Bildung bietet die Bildungsakademie Singen auch 2015 wieder den staatlich anerkannten und international vergleichbaren Hochschulabschluss "Bachelor of Arts (B.A.) – Product Engineering" an. Damit ist für interessierte Berufstätige aus dem gewerblich-technischen Segment der Weg zum Hochschulabschluss ohne Abitur frei. Möglich wurde das seit 2013 neu angebotene Studium in Singen durch eine Kooperation zwischen der Handwerkskammer Konstanz und der Steinbeis Hochschule.

mehr

Aktuelle News von Deutsche-Handwerks-Zeitung.de

Dittrich im ZDH-Präsidium

Der Dresdner Jörg Dittrich kommt ins Präsidium des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH). Hier ist nach dem Rücktritt des Leipzigers Ralf Scheler ein Platz frei geworden.

mehr

Sturmschäden: Drei Tipps für Versicherte

Umgeschmissene Bauzäune, auf Anhänger gestürzte Bäume, Zugausfälle: Stürme richten oft heftige Schäden an. Meist kommt die Versicherung dafür auf. Drei Tipps, wie Versicherte dann vorgehen sollten.

mehr

Wärmeenergie: Höhere Zuschüsse ab 1. April

Die Deutschen sollen mehr Wärmeenergie nutzen, die aus erneuerbaren Quellen stammt. Deshalb bekommen Hausbesitzer und Betriebe, die ihre Heizung auf erneuerbare Energien umrüsten künftig höhere Zuschüsse.

mehr

Kontakt und Service

HWK_4c
Dozentenbutton
CERTQUA_AZAV_-Träger