pixabay

3D Aufmaß vom Feinsten

... damit Sie keine bösen Überraschungen erleben

Am 28. Juni 2017 von 9:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr findet in der Bildungsakademie Waldshut eine Veranstaltung für Schreiner, Zimmerer, Metallbauer und alle Gewerke, die ein exaktes Aufmaß nutzen möchten, statt.

Mit dem Meterstab oder Laserdistanzmesser können wir einzelne Längen, aber keine Winkel messen. Das führt immer wieder dazu, dass der Schrank nicht in die gemessene Nische passt, das Fenster nicht in den Ausschnitt, die Treppe nicht ins Treppenhaus … das 3D-Aufmaß bietet hierfür beste Möglichkeiten:

Bögen, Polygone, Beulen in der Wand, unebene Böden lassen sich perfekt messen und dann in Ihrem CAD-System übernehmen. Mit dem 3D-Laser lassen sich schon gezielt die benötigten Punkte im 3D-Raum messen und weiterverwerten.

Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten und Messprogramme die im Einzelnen vorgestellt werden:

  • Längenmessung
  • Winkelmessung
  • Flächenberechnung
  • Rastermessung mit flexiblem Abstand von horizontalen, vertikalen oder schrägen Linien und Flächen
  • Zeichnen mit den gemessenen 3D-Punkten
  • Übertragen der Daten im dxf Format.

Eine wunderschöne Sache ist auch der umgekehrte Weg: Sie projizieren  Punkte Ihrer CAD Zeichnung zur Montage auf die Wand, den Boden, oder die Decke.

Herr Hoppe von der Firma Leica wird zu Gast sein und unseren angehenden Schreinermeistern das 3D-Aufmaß näher bringen. Gerne möchten wir diese Veranstaltung auch interessierten Schreinern, Zimmerern, Malern, Metallbauern etc. aus der Region zugänglich machen. Das Ganze ist kostenfrei.

Für weitere Informationen werden Sie sich bitte an Katharina Bücheler, Tel. 07751 8753-11 oder E-Mail: katharina.buecheler@hwk-konstanz.de .