Christiani Akademie

Experte/-in für Medienpädagogik in der Ausbildung (EMPA)

Fernlehrgang (Christiani)

Zusammen mit der Christiani Akademie startet am 01.12.2017 in der Bildungsakademie Singen der Kurs "Experte/Expertin für Medienpädagogik in der Ausbildung".

Der Einsatz von digitalen Medien in der Ausbildung ist ein aktuell viel diskutiertes Thema. Allerdings beschränkt er sich in der Praxis oft auf die gängigen Office-Anwendungen oder auf die Aneignung oder Überprüfung von Fachwissen.

Der Lehrgang „Experte/Expertin für Medienpädagogik in der Ausbildung“ versetzt ausbildendes Personal in die Lage, Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von digitalen Medien (Geräte, Anwendungen, Inhalte) in ihrer Ausbildung kennenzulernen und ihre Auszubildenden im effektiven Mediengebrauch zu unterstützen.

Der Lehrgang setzt keine besonderen Kenntnisse voraus und führt handlungsorientiert in die Medienpädagogik ein. Außerdem sollen sich die Teilnehmer während des Lehrgangs über ihre unterschiedlichen Erfahrungen im Einsatz von digitalen Medien in der Ausbildung untereinander austauschen.

Dieser Lehrgang fördert sowohl den Medieneinsatz der Ausbilderinnen und Ausbilder selbst als auch das Verständnis für die Gewohnheiten ihrer Auszubildenden in der Mediennutzung. Weiterhin soll ihnen dargestellt werden, welche Medientechnologien und Anwendungen in ihren konkreten Ausbildungszusammenhängen eingesetzt werden können.



Abwechslungsreiche Lernmethode

Die Lehrgangskonzeption ist angelehnt an das Konzept der Ermöglichungsdidaktik. Dies bedeutet, dass die Teilnehmer über die Lernplattform eine vorsortierte Fülle an Lernangeboten erhalten, aus denen sie sich ihren eigenen Lernweg und ihre eigene Lernumgebung gestalten können. Die 22 Aufgaben verteilen sich über 20 Wochen der Selbstlernphase. Aufgaben können sein, im Forum themenbezogen zu diskutieren, eine Social-Media-Anwendung oder eine andere Anwendung auszuprobieren. Zusätzlich gibt es interaktive Fragestellungen in den Lernvideos. In den Online-Sitzungen werden die Kapitelinhalte vertieft und Fragen beantwortet. Zusätzlich können in den Diskussionsforen jederzeit themenspezifi sche Aufgaben oder Fragen miteinander diskutiert werden. Die Lernbegleitung steht auch hier beratend und moderierend zur Verfügung.



Lernanreiz durch Auszeichnungen und persönliche „Montagsvideos“

Für das Bearbeiten von Aufgaben erhalten die Teilnehmer Badges (Auszeichnungen). Für ein Zertifikat der Christiani Akademie sind mindestens 16 dieser Badges erforderlich.



Die Lerninhalte

Die von unseren Autor/-innen erstellten und aggregierten Inhalte stehen allen Teilnehmern auf einer Lernplattform im Internet zur Verfügung. Sie sind pro Kapitel in „Lektionen“ aufgeteilt, so dass die Lernenden leicht darauf zugreifen können. Die Texte in den Lektionen vermitteln kurz und bündig die wesentlichen Inhalte des jeweiligen Themas. Aufgelockert sind diese Lerntexte durch Videos. Neben Lerntexten und Videos bietet die Plattform auch Links zu weiterführenden oder auch vertiefenden Informationen im Internet an. Zum Wochenbeginn führt ein „Montagsvideo“ in die Woche ein und zeigt, welche Inhalte und Aufgaben zu bearbeiten sind.



Die 7 Kapitel des Lehrgangs "Experte/Expertin"

1 Woche - Organisation

Die Teilnehmer lernen zunächst die Plattform kennen und können sich im Forum ihren Mitlernenden vorstellen. Bei einem ersten „Technik-Check“ wird die Software für das virtuelle Klassenzimmer mit den Teilnehmenden getestet.

3 Wochen - Medien nutzen

Hardware und Software
Schutz und Datensicherung
Learn Management System (LMS)
Die Teilnehmenden kennen digitale Medien (PC, Peripheriegeräte, Interaktive Whiteboards, Dokumentenkameras usw.) und wissen, wie sie diese im Ausbildungsalltag einsetzen können.

4 Wochen - mit Medien kommunizieren

Zusammenarbeit: Kooperation & Kollaboration
Zusammenarbeit mit Slack und im Netz
Informieren
Kontakte Pflegen
Die Teilnehmenden kennen die Vor- und Nachteile der mediengestützten Kommunikation und können z. B. Twitter, Blogs und Social Media in ihren Ausbildungsalltag integrieren.

4 Wochen- Medien erstellen

Layout analoger Texte
Layout digitaler Lerntexte und Audio
Vom Bild zum interaktiven Tafel-bild
Gestaltung von Videos und WBTs
Die Teilnehmenden kennen Medienanwendungen mit deren Hilfe sie Audio, Video und Animationen erstellen und z.B. in Web based Trainings zusammenführen können.

2 Wochen - Regeln einhalten

Was darf ich nicht? Was darf ich? Die Teilnehmenden kennen wesentliche Vorgaben des Medienrechts. Sie wissen, was Lizenzrichtlinien wie Creative Commons beinhalten und unter welchen Bedingungen z. B. Open Educational Ressources eingesetzt werden.

4 Wochen - mit Medien lernen

Einführung, Begriffserklärung, Grundlagen
Medien in der Ausbildung
E-Learning in der Ausbildung
Planung und Implementierung
Die Teilnehmer kennen wesentliche mediendidaktische Theorien. Sie können für ein eigenes Ausbildungsprojekt Medien didaktisch sinnvoll einbinden und deren Verwendung begründen.

4 Wochen - Projekt

Das eigene Projekt beginnt jeder Teilnehmer parallel zum Kapitel „Mit Medien lernen“. Die Teilnehmer erhalten Informationen zur Durchführung und Fertigstellung. In Form von Checklisten können die einzelnen Punkte für ein Projekt bearbeitet werden. Bei einer Online-Sitzung werden Fragen dazu direkt mit dem Lernbegleiter geklärt.



Kompakt-Info

Inhalte:

  • Mediennutzung
  • Medienkommunikation
  • Medienerstellung
  • Medienrecht
  • Mediendidaktik
  • Abschlussprojekt

Dauer:

5 Monate

Leistungsumfang:

  • 2 Präsenztermine in Stuttgart und Berlin
  • Studienbetreuung durch Lernbegleitung
  • Virtuelles Klassenzimmer
  • Zertifikat der Christiani Akademie

Vorkenntnisse:

Der Lehrgang spricht Personen an, welche in der beruflichen Ausbildung als AusbilderInnen tätig sind.

  • Verfügbarkeit eines Endgerätes (PC, Tablet, Smartphone) mit Internetzugang
  • Grundkenntnisse in der Anwendung von Standard-Software (Textverarbeitung, E-Mail u.Ä.)
  • Bereitschaft sich auf unterschiedliche Tools, sowie Social-Media-Anwendungen einzulassen

Terminplan:

Der Lehrgang beinhaltet zwei Präsenztermine: Zu Beginn des Lehrgangs und eine Abschlussveranstaltung. Die Teilnehmer erhalten durch den ersten Präsenztermin die Gelegenheit sowohl Ihre Lernbegleitung als auch Ihre Mitlernenden persönlich kennenzulernen. Bei der Abschlussveranstaltung werden die Zertifikate vergeben und die Abschlussprojekte der Teilnehmenden präsentiert.

Der Lehrgang startet jeweils in Singen a. Hohentwiel, Rheine und Berlin am: 01.12.2017 sowie im Frühjahr 2018.

Kosten

Lehrgang mit Betreuung, 2 Präsenztermine

5 Module à 195,-

EUR 975,– Gesamtkosten



Ansprechpartnerin

Andrea Hodapp

Bildungsakademie Singen
Kursorganisation
Lange Straße 20
78224 Singen

Tel. 07731 83277-513
Fax 07731 83277-599
andrea.hodapp@hwk-konstanz.de