bafg, meister, student, aufstiegs, bildung, antrag, ausbildung, frderung, meister bafg, studium, geld, beantragen, akte, uni, hochschule, fachchule, kredit, anspruch, karriere, aktenordner, bro, amt
Fotolia

Aufstiegs-BAföG (früher: Meister-BAföG)

Neuerungen zum 1. August 2020

Mit Aufstiegs-BAföG (früher: Meister-BAföG) haben Sie den Rücken frei. Zuschüsse und zinsbegünstigte Darlehen sorgen dafür, dass Sie sich ganz auf den Titel konzentrieren können.

Das Aufstiegs-BAföG ist eine von Bund und Ländern finanzierte Förderung von Aufstiegsfortbildungen für Fachkräfte. Angehende Meister, Techniker und Betriebswirte können für ihre Fortbildung Zuschüsse und zinsbegünstigte Darlehen erhalten.

Wer wird gefördert?

Deutsche Staatsangehörige sowie Ausländer aus den EU/EWR-Staaten mit Daueraufenthaltsrecht in Deutschland. Eine Altersgrenze besteht nicht.

Weitere Informationen

Was wird gefördert?

Fortbildungen die eine abgeschlossene Berufsausbildung voraussetzen und die fachlich gezielt auf öffentlich-rechtliche Prüfungen nach der Handwerksordnung (HwO), dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) oder auf gleichwertige Abschlüsse nach Bundes- und Landesrecht vorbereiten und mindestens 400 Unterrichtsstunden umfassen.

Weitere Informationen

Wie wird gefördert?

Es gibt einen Zuschuss von 50 Prozent der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren. Sowie einen Erfolgsbonus von 50 Prozent bei bestandener Fortbildungsprüfung auf des Restdarlehen der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren.

Wer die Meisterschule in Vollzeit besucht, kann zusätzlich einen einkommens- und vermögensabhängigen monatlichen Zuschuss zum Unterhalt beantragen.

Weitere Informationen

Beispielrechnung für das Zimmerer-Handwerk

LehrgangsgebührenPrüfungsgebühren*Lernmittel**Zusätzliche Prüfungskosten**
Teil IV590,00 €180,00 €120,00 €Keine

Teil III

(ab Mai 2021: 1.765 €)

1.690,00 €

180,00 €Keine
Teile I und II6.580,00 €630,00 €215,00 €705,00 €
Summe:8.860,00 €990,00 €335,00 €705,00 €


Preise ab Mai 2021
Lehrgangs- und Prüfungsgebühren9.850,00 €9.925,00 €
Zuschuss AFBG50 %-  4.925,00 €-  4.962,50 €
Darlehen= 4.925,00 €= 4.962,50 €
Erlass der KfW-Bank bei Bestehen (Erfolgsbonus)***50 %- 2.462,50 €- 2.481,25 €
Restdarlehen bei Bestehen= 2.462,50 €= 2.481,25 €
Lernmittel*+ 335,00 €+ 335,00 €
Zusätzliche Prüfungskosten+ 705,00 €+ 705,00 €
Kosten des Teilnehmers bei Bestehen= 3.502,50 €= 3.521,25 €
Meisterprämie seit Januar 2020- 1.500,00 €- 1.500,00 €
Summe2.002,50 €2021,25 €

*Prüfungsgebühren werden grundsätzlich nur auf Nachweis erstattet.

**Keine AFBG Förderung.

***Dieser Erlass wird nur auf Antrag bei der KfW-Bank mit beglaubigtem Prüfungszeugnis gewährt.

Zusätzlich kann bei Vollzeitmaßnahmen ein monatlicher Beitrag (Zuschuss + Darlehn) zum Lebensunterhalt vom Staat beantragt werden. Unter www.aufstiegs-bafoeg.de finden Sie hierzu weitere Informationen oder auch einen Förderrechner.

Die Hälfte der förderfähigen Materialkosten von ca. 51,00 € für das Meisterstück können auf Nachweis im Rahmen eines Darlehens mit bis zu 2.000 € gefördert werden. Auch hierauf wird ein Zuschussanteil von 50 % gewährt.

Rückzahlung des Darlehens

Das Darlehen ist während der Dauer der Maßnahme sowie einer anschließenden Karenzzeit von 2 Jahren zins-und tilgungsfrei. Das Darlehen ist nach Ablauf der Karenzzeit innerhalb von 10 Jahren von mindestens 128 € monatlich zurückzuzahlen.

Sie benötigen eine Beispielrechnung für ein anderes Gewerk? Dann melden Sie sich gerne bei:



Anleitung zum Ausfüllen der BAföG-Formulare

Das Ausfüllen der BAföG-Formulare ist gar nicht so schwer, wie es gemacht wird erfahren Sie im nachfolgenden Film.

Ihre Unterlagen reichen Sie bitte in der Handwerkskammer Konstanz, Webersteig 3, 78462 Konstanz ein.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

ende1
Lange Str. 20
78224 Singen