Studium
tsyhun/shutterstock

Geprüfte Betriebswirte

Die höchste Stufe der Weiterbildung in Handwerk und Industrie - Geprüfter Betriebswirt (HwO)

Mit der Weiterbildung „Geprüfter Betriebswirt (HwO)“ vermitteln wir Ihnen betriebswirtschaftliche, volkswirtschaftliche, personalwirtschaftliche und rechtliche Fachbegriffe und Zusammenhänge. Erfahrene Praktiker aus der Wirtschaft sowie engagierte Hochschuldozenten machen Sie als Betriebswirt fit für Führungsaufgaben im Unternehmen. Die Bildungsakademien der Handwerkskammer Konstanz bieten den Betriebswirt an allen Standorten an. In Singen und Rottweil findet der Betriebswirt in Voll- oder Teilzeit statt, in Waldshut-Tiengen in Teilzeit. Den Abschluss als Geprüfter Betriebswirt (HwO) erhalten Sie nach 700 UE.



Geprüfter Betriebswirt (HwO)

Beim Geprüften Betriebswirt nach der Handwerksordnung (HwO) handelt es sich um einen nach bundeseinheitlichen Richtlinien entwickelten, öffentlich-rechtlichen Abschluss. Da der Geprüfte Betriebswirt (HwO) auf der Meisterausbildung oder einem Fachwirteabschluss aufbaut, stellt er die höchste Qualifikationsebene in der Weiterbildung dar und ist mit dem akademischen Master-Studium (DQR Stufe 7) gleichgestellt. Gedacht ist der Lehrgang für Meisterinnen und Meister sowie beruflich ähnlich qualifizierte Interessenten aus allen Wirtschaftszweigen, die das eigene Unternehmen noch weiter voranbringen oder als Führungskraft mehr gestalten wollen.

Hier finden Sie die nächsten Kurse zum Geprüften Betriebswirt (HwO) und können sich gleich anmelden. Gerne beraten wir Sie individuell unter Tel.: 07731 83277-590.



Voraussetzungen

Zur Prüfung als Geprüfter Betriebswirt (HwO) ist zugelassen, wer

  • eine erfolgreich abgelegte Meisterprüfung in einem Handwerk oder
  • einen anerkannten Fortbildungsabschluss nach einer Regelung auf Grund des Berufsbildungsgesetzes oder der Handwerksordnung zum Industriemeister/in, Fachwirt/in, Fachkaufmann/frau oder
  • einen Fachmeister nachweist.
  • Ebenfalls zugelassen werden kann, wer einen Abschluss zum/zur Staatlich geprüften Techniker/in oder einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule mit vergleichbaren Qualifikationen und eine mind. einjährige Berufspraxis
  • oder einen Fortbildungsabschluss mit anderen einschlägigen Qualifikationen und eine mindestens dreijährige Berufspraxis nachweist.

Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den Kursinhalten haben.



Methodik

Eine Weiterbildung ist eine anspruchsvolle Ergänzung Ihrer beruflichen Kenntnisse. Sie besuchen in der Regel Vorlesungen, die eine gewisse Vor- und Nachbearbeitungszeit erfordern. Planen Sie diese Zeiten von Anfang an ein und lassen Sie möglichst keine Vorlesung ausfallen, denn sonst verlieren Sie leicht den Anschluss. Nutzen Sie zudem die Gelegenheit in kleinen Lerngruppen Themen zu wiederholen und Fragen im Team zu erarbeiten. Wir stellen Ihnen, je nach Belegung, unsere Räumlichkeiten zur Verfügung.
Vorlesungen sowie Selbstlernphasen wechseln sich ab. Mit Fallstudien und komplexen betriebswirtschaftlichen Problemstellungen werden realitätsnah Inhalte vermittelt und bearbeitet. Sie erhalten sowohl die Fach- als auch Führungskompetenz für Ihre (künftige) Tätigkeit im kaufmännischen Bereich.



Praxisorientierung

Vertrauen Sie auf unsere Kompetenz: optimaler Praxistransfer, verschiedene Zeitmodelle, perfekte Bedingungen und erfahrene Dozenten sowie über 40 Jahre Erfahrung in der nebenberuflichen Weiterqualifizierung von kaufmännischen Fach- und Führungskräften aus allen Branchen garantieren ein erfolgreiches Weiterbildungsergebnis. Getreu unserem Leitspruch „Wissen, das die Wirtschaft braucht“ wird der Betriebswirt-Rahmenlehrplan regelmäßig überarbeitet und bietet ein einzigartiges Profil an. Im Kurs sind Fallstudien sowie eine Projektarbeit mit praxisbezogenen Themen integriert. Diese ermöglichen den Teilnehmern, die Kompetenzen im konzeptionellen Arbeiten und Präsentieren zu erweitern und gleichermaßen für Unternehmen maßgeschneiderte Problemlösungen aufzuzeigen. Somit kann bereits während der Weiterbildung eine optimale Vernetzung vermittelter Inhalte im Praxisbezug erfolgen.



Informationsveranstaltungen für den Betriebswirt

Besuchen Sie eine unserer kostenlosen Informationsveranstaltungen. Wir informieren Sie ausführlich über unsere kaufmännischen Weiterbildungen sowie den Geprüften Betriebswirt (HwO) und unsere Fachwirte.

Die aktuellen Termine finden Sie hier.

 

Förderungen für den Betriebswirt

Nie war es einfacher, teilweise großzügige Zuschüsse für kaufmännische Weiterbildung wie zum Betriebswirt oder Fachwirt zu erhalten und damit die Karriere zu befeuern. Als Bildungsinteressierte stehen Ihnen viele externe Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten offen. Die wichtigsten haben wir hier für Sie zusammengefasst. Auf den Seiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung , des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und der Bundesagentur für Arbeit finden Sie weitere Informationen. Gerne beraten wir Sie, welches der Angebote für die kaufmännische Weiterbildung und am besten zu Ihrer individuellen Situation passt. Da die Vergabe der Mittel nicht in unserer Hand liegt, können wir Ihnen diese nicht garantieren.



Ansprechpartnerin

Katrin Höhn
Bildungsakademie
Fachbereich Bildungsmanagement
Lange Straße 20
78224 Singen

Telefon +49 (0) 7731 83277-590
katrin.hoehn@hwk-konstanz.de



Unsere nächsten Kurse zum Betriebswirt